​2015 // SEPTEMBER 14TH - 18TH

Perverted Passion
WITH NEO TANTRA & DANNI LOVEFOX


FACEBOOK EVENT

schwelle7.de/Lovefox.html


ENG // Passion comes from the Latin 'passio', meaning suffering or submission. 
We want to twist these terms in a way they can work for all of us, no matter what our pain threshold, to find new levels of excitement, sensation and free-flowing creativity within our play situations as well as our sexual life in general.

PERVERTED PASSION will take you on a journey through your entire physicality, starting with your own presence and awareness, as well as bringing attention to your grounding through breath work techniques and genital meditation.

Then the focus will move to working with a partner (of all genders) to awaken somatic sensations using tools such as fire and wax play, mummification, basic rope skills and breath control.

A full day will be dedicated to exploring specific themes related to people with pussies as well as another day for people with penises, bringing in CBT (cock and ball torture) and CLT (clit and lip torture) - in a manner which allows for curious and tentative beginners as well as more painful desires... There will also be a somewhat unique opportunity to try out the lesser known joys of electro-stimulation, again adaptable to all intensity wishes, using professional equipment.

We will finish with a range of possibilities for anal and buttocks stimulation, including experimenting with strap-on/dildo play, the varied possible uses of chopsticks, exquisite electro butt plugs as well as some good old fashioned impact play.

So, come suffer with us for your own personalized passion map to take forward into all sorts of perverted playfulness. 

Putting the ouch into ooooh!

 

DE // Passion kommt aus dem Lateinischen ‘passio’ und bedeutet soviel wie Leiden oder Unterwerfung. Mit den Begriffen wollen wir, unter Berücksichtigung von persönlicher Schmerzgrenze und Erfahrungen, deine Sexualität auf ein neues Niveau heben. Aufregung, Sensationen, frei fließende Kreativität sollen durch Spielsituationen erarbeitet werden, um dein sexuelles Leben im Allgemeinen zu erweitern.

PERVERTED PASSION nimmt Sie mit auf eine Reise durch ihren ganzen Körper. 
Beginnend mit dem eigene Bewusstsein, wird durch Atemarbeit und genitale Meditation, die Aufmerksamkeit auf die eigene Erdung gelegt.

Danach legen wir unseren Focus auf Partnerübungen, mit dem Ziel das körperliche Empfinden zu erwecken bzw zu steigern. Dafür nutzen wir unter anderem Feuer und Wachs Spiele, Mumifizierung, Bondage und Atemkontrolle.

Jeweils einen Tag widmen wir ausschließlich der vaginalen Erfahrung, einen anderen Tag der Erfahrung mit dem Penis. Dies geschieht unter Einbeziehung von CBT (cock und ball torture) und CLT (clit und lip torture) – hierbei wird selbstverständlich berücksichtigt, ob dies ein Erlebnis für Fortgeschrittene oder für neugierige Anfänger/in ist. Des weiteren gibt es die seltene Gelegenheit Kontakt mit der weniger bekannten Elektro-Stimulation zu machen. Auch hier gehen wir, unter zu Hilfenahme eines professionellen Equipments, auf alle Wünsche und Begierden ein.

Am Ende der Woche führen wir euch in die Anal und Gesäß Stimulation ein. Hier werden Dildo Spiele, verschiedenen Einsatz-Möglichkeiten von Handschellen, exquisite Elektro-Butt-Plugs sowie herkömmliche Impact Play Variationen verwendet.

Komm mit uns auf eine abenteuerliche Reise der Lust und des Leidens. Lerne deine wahren Vorlieben kennen, erweitere deine Erfahrungen um sie im nächsten Spiel einzusetzen.

Putting the OUCH into oooooooh!

 2015 // JUNE 1ST - JULY 6TH   OVER SIX CONSECUTIVE MONDAY EVENINGS 
Orgasmic Yoga - Masturbation lustvoll, fröhlich und frei für Menschen mit Vulva! WITH MAREEN SCHOLL & DANNI LOVEFOX

EVENT LINK

 

Mit Orgasmic Yoga erforschen wir die Liebe zu uns selbst, unserem Körper und unserer Sinnlichkeit. Mit einem mehrwöchigen Workshop und einer festen Gruppe begeben wir uns gemeinsam auf eine sinnlich-spielerische Reise, auf der du deine Sexualität als Selbstliebe von Treffen zu Treffen weiter entfalten und immer wieder neu entdecken kannst. 

Diese Gruppe ist ausschließlich für Frauen und Menschen mit Vulva! Über Facebook sind auch Vertreter der männlichen Spezies eingeladen, da wir uns über die Weiterleitung an bekannte und geliebte Vulven und Vaginen sehr freuen würden :-)

Die Praxis des Orgasmic Yoga ist ein Freiraum nur für dich selbst oder auch für dich und deine/n Parter/in. Dabei ist das Ziel beim Orgasmic Yoga nicht unbedingt der Orgasmus (auch wenn der Höhepunkt durchaus willkommen ist), sondern das bewusste Spüren Deiner sexuellen und erotischen Energie, so wie sie sich in diesem Moment zeigen will - oder auch nicht. Eröffne Deinem Körper neue Empfindungsspektren und entdecke ihn als Deine größte erogene Zone. Finde deinen Weg, erotische Kraft und Fähigkeiten zu entwickeln oder zurückzugewinnen. Durch regelmäßige Praxis kann die sexuelle Energie Eingang in den Alltag finden.

Masturbation ist unser intimster und natürlichster Umgang mit uns selbst und unserer Sexualität. Jedoch verläuft Selbstbefriedigung oft nach den immer gleichen Erregungsmustern, die wir im Laufe unseres Lebens perfektionieren. Oft dauert unsere Praxis nur wenige Minuten, ist auf Phantasien oder visuelle Stimulation durch Pornos oder Phantasien angewiesen oder von Heimlichkeit und Scham geprägt. Manche Frauen haben Schwierigkeiten, von sich aus in die Lust zu kommen, hatten noch nie einen Orgasmus oder stellen irgendwann fest, dass trotz Orgasmus keine wirkliche Befriedigung einsetzt und spüren stattdessen einen mehr oder weniger starken Energieverlust bis hin zu Lustlosigkeit oder Depression. Masturbation kann gerade dann sogar zwanghafte Züge annehmen.

Mit Orgasmic Yoga finden wir zurück zum Körper und begeben uns auf die Suche nach unserem Ausdruck von Sinnlichkeit. Wir begegnen dabei vielleicht Vorbehalten, Unlust, Ängsten und Scham, aber auch Annahme, Kreativität, Liebe, Lust und Leidenschaft. Wir begegnen uns selbst – im Raum zwischen dem, wer wir sind und dem, wer wir sein wollen. Als Ausdruck unserer Selbstwertschätzung vertiefen wir die Intimität mit uns selbst und erlauben alles, was in diesem Momentsein will. Damit ist Orgasmic Yoga sowohl tiefe körperliche Schulung als auch verkörperte Meditation. 

Orgasmic Yoga kannst du als tägliche Praxis ganz alleine für dich zu Hause genießen. Es kann aber auch eine ganz neue transformierende Ebene und Tiefe entstehen, wenn man diese Energie in einer Gruppe teilt. Bei dieser intimen Tätigkeit, die wir sonst eher heimlich, zum Gefallen einer Partnerin oder eines Partners oder in erstaunlicher Geschwindigkeit ausüben, fällt es nicht leicht, sich offen und verletztlich, lust- und kraftvoll oder auch vergnüglich und albern anderen Augen zu zeigen. In der festen Gruppe hast Du jedoch Raum für Deine ganz eigene Weise, um Dich so wertzuschätzen, wie es sich für Dich richtig anfühlt. Wie viel Nacktheit Du zeigen möchtest, wieviel Kleidung Du tragen möchtest, wie expressiv oder vertiefend Du Dich zeigen möchtest - wieweit Du vor und mit der Gruppe gehen möchtest, entscheidest Du selbst. Für die Teilnahme am Workshop ist es nicht wichtig, ob du schon über Vorkenntnisse im Orgasmic Yoga verfügst oder nicht.

​2015 // MARCH 20TH - 22ND

How To Please My Partner With A Lingam Massage - A Workshop for Women
WITH KLANA & DANNI LOVEFOX
EVENT LINK


ENG // As an overview - you can expect on this weekend to be given the chance to come into loving contact with your body and explore your sensuality through various exercises taking place within a safe and protective space. The natural connection between Body-Heart-Mind can be considered and embraced before moving on to learning how to deeply pleasure your partner. Any personal boundaries you may have will always be respected at our seminar.

Let us create together a space of feminine sensuality, nourishing each other by sharing our very essence : Sensuality, Love and Joy.

 

DE // Zur Einstimmung wirst du an diesem Wochenende in einem geschützten Raum durch verschiedene Übungen liebevollen Zugang zu deinem Körper und deinen Empfindungen bekommen und die natürliche Verbindung zwischen Körper - Herz - Verstand und Geist spüren. Danach erfährst du, wie du deinen Partner verwöhnen kannst.
Deine persönlichen Grenzen bleiben immer gewahrt.

Lasst uns gemeinsam einen Raum femininer Sinnlichkeit kreieren und uns gegenseitig nähren, indem wir unsere Essenz teilen: Sinnlichkeit, Liebe und Freude.